Für diese Sprache steht leider keine perfekte Aussprache als Audio bereit. Unser Sprachbot 'Hans' wird trotzdem sein Bestes geben, die Wörter für dich auszusprechen

Wappla

Ein sehr dummer Mensch – vorwiegend in Wien gebräuchlich.

 48
Anhören  

Deppata

Ein sehr häufig verwendetes Wort; bezeichnet die betreffende Person als Dummkopf oder Blödmann.

 20
Anhören  

Gschissana

Ein häufig verwendetes Schimpfwort; übersetzt würde die Bezeichnung derart lauten, dass es sich um ein Kot handelt bzw. die Person „ausgeschieden wurde“.

 18
Anhören  

Rotzpippn

Ein vorlauter und lästiger Mensch; vorzugsweise werden freche Kinder als Rotzpippn bezeichnet.

 18
Anhören  

Geistiges Nackerbatzl

Ähnlich wie Fetznschädel; unlogisch denkender Mensch.

 17
Anhören  

Funzn

Eine äußerst abschätzige Bezeichnung für eine Frau.

 16
Anhören  

Grintsau

Die österreichische Variante einer „Drecksau“. Eine Grintsau ist vorwiegend eine ungepflegte und übelriechende Person.

 16
Anhören  

Fetznschädel

Die Bezeichnung für einen dummen Menschen.

 15
Anhören  

Goschata

Eine freche Person, die immer wieder vorlaut ist; gerne wird der Begriff auch in Verbindung mit Einedrahra verwendet.

 14
Anhören  

Voidoim

Ein sehr dummer Mensch.

 14
Anhören  

Bettbrunza

Wörtlich übersetzt: Bettnässer. Doch der Bettbrunza ist, folgt man dem österreichischen Dialekt, ein Feigling.

 13
Anhören  

Blade Blunzn

Beleidigung für übergewichtige Frauen; Blunzn ist aber auch die Bezeichnung einer Speise (Blutwurst). Die Beleidigung steht aber nicht im Kontext mit der Speise.

 10
Anhören  

Kuttnbrunzer

Eine weitere ordinäre Bezeichnung für Priester oder Geistliche; wird vorwiegend nur in Wien verwendet.

 10
Anhören  

Schaßaugerter

Ein schlecht sehender Mensch; oftmals auch Personen, die eine dicke Brille tragen.

 10
Anhören  

Gspritzter

Einerseits ein Getränk (Weißwein mit Mineralwasser); andererseits die Bezeichnung für einen Menschen, der mit Geld angibt, welches jedoch nicht aufgrund seines Berufs, sondern aufgrund der Tatsache, dass er „Sohn“...

 8
Anhören  

Keifn

Fluchende und schimpfende Frau. Wird vorwiegend bei älteren Frauen verwendet.

 8
Anhören  

Falscher Fufzger

Der „falsche Fünfziger“ – die gefälschte Banknote – kann, im österreichischen Dialekt, mehrfach angewandt werden. Der „falsche Fufzger“ ist einerseits eine falsche oder scheinheilige Person...

 7
Anhören  

Häuslratz

Das „Häusl“ ist die Toilette, der „Ratz“ die Ratte. Beim Häuslratz handelt es sich um eine seltene Spezies, die aber vorwiegend in Wien beheimatet ist und am Ende nichts anderes als eine...

 7
Anhören  

Kerzerlschlucker

Eine ordinäre Bezeichnung für Priester.

 7
Anhören  

Bordsteinschwalbe

Österreichische Bezeichnung für „leichte Damen“.

 5
Anhören